Beim Netzkulturfestival von Freiburg_gestalten gab's in unserer Gaminglounge so einiges zu entdecken! Auf zwei Computern konnten die Besucher League of Legends ausprobieren, auf einer großen Leinwand FIFA 20 spielen, oder mit einer Gamecube Retrogames zocken. Wir haben viele Gespräche mit Eltern, Lehrern und weiteren Besuchern über den eSport geführt. Die häufigste Frage war: "Wie gehe ich damit um, wenn mein Kind/Schüler den ganzen Tag vor der Konsole sitzt?" Um diese Frage und weitere zu beantworten, muss es in Zukunft offene Informationsabende geben, an denen wir "Profis" über die Spiele informieren, damit die Eltern und Lehrer nicht im Unwissen schwimmen. Es war uns eine Ehre beim ersten Netzkulturfestival in Freiburg dabei zu sein und freuen uns auf nächstes Jahr!