Am vergangenen Freitag den 08. November 2019 haben wir unsere Mitglieder zu der ersten Mitgliederversammlung des Vereins zusammengetrommelt.

Um 19 Uhr haben wir uns in der Stadtteilbibliothek Haslach getroffen. Mit einer super starken Anzahl von 22 anwesenden Mitgliedern sind über 2/3 des gesamten Vereins gekommen. Nach der Begrüßung des Präsidenten Lukas, hat er das erste Vereinsjahr Revue passieren lassen und den Mitgliedern außerdem einen Einblick in die Gründung des Vereins im Jahre 2018 gegeben. Anschließend wurden die aktuellen Zahlen und Fakten des Vereins präsentiert. Dabei fiel besonders auf, wie große die Altersspanne zwischen unseren Mitgliedern ist. Nicht nur junge Menschen haben das Hobby "eSport" zu betreiben, sondern ganz entgegen dem Klischee sind auch aktive Mitglieder im Verein zu finden, die ihr jugendliches Leben schon lange hinter sich gelassen haben. Was besonders auffällt ist das super große Einzugsgebiet der Mitglieder. In einem Radius von 50 Kilometer um Freiburg zieht es Menschen zum Freiburg eSports e.V. Unser Verein vertritt somit die gesamte Region Breisgau, nicht nur die Stadt Freiburg.

Ein wichtiger TOP bei jeder Mitgliederversammlung ist die Kassenprüfung. Unser Schatzmeister Sebastian hat den Mitgliedern die Zahlen des ersten Vereinsjahres präsentiert, und diese wurden von den Mitgliedern ohne Einspruch abgenommen. Gute Arbeit also! Schließlich wurde auch der Haushaltsplan 2020 präsentiert, in dem die Einnahmen und Ausgaben für die nächsten 12 Monate geplant werden.

In unserer ersten Mitgliederversammlung sollte eigentlich kein neuer Vorstand gewählt werden, da dieser für einen Zeitraum von 2 Jahren gewählt wurde. Allerdings haben wir im ersten Jahr einen Vorstandsbeisitzenden verloren. Der leere Posten musste nun in der Versammlung neu gefüllt werden. Die Mitgliederversammlung war sich sicher und hat Robert Schell als den neuen Vorstandbeisitzenden gewählt. Herzlichen Glückwunsch dazu! Unseren neuen Mann im Vorstand werden wir euch separat vorstellen.

Bereits gegen Ende der Versammlung hat der Präsident einen Ausblick ins nächste Jahr gewagt und Ziele definiert. Diese bestehen zum einen aus einigem organisatorischem Feinschliff, der Erweiterung unseres Angebots und natürlich dem Großprojekt "Vereinsheim"

Alle TOP's abgearbeitet, sind wir beim "Sonstigen" angekommen. Dieser letzte TOP galt den Mitgliedern, um offene Fragen zu stellen und Kritik zu äußern. Zwei Themen sind dabei besonders herausgearbeitet worden. Zum einen das Thema "Streaming", das in Zukunft professioneller und regelmäßiger stattfinden soll und zum anderen, dass der Verein sich noch stärker aktiv politisch an der gesamtgesellschaftlichen Debatte des eSports einbringen muss. Mit dem Beitritt in den ESBD sollte dies in Zukunft auch mehr ins Rollen kommen.

Zu guter Letzt wurde Ludger, der Bibliothekar der Stadtteilbibliothek Haslach nach vorne gebeten. Der Präsident überreichte Ludger symbolisch als "Dankeschön" ein Trikot des Freiburg eSports e.V. mit dem Rückenaufdruck "Bib Haslach". Mit dieser Geste wollten wir uns herzlich für das gesamte Engagement bedanken, das uns die Bibliothek in Freiburg und besonders in Haslach geschenkt hat. Vielen Dank!!

Die Mitgliederversammlung 2019 ist nun zu ende und wir vom Vorstand müssen uns bei unseren Mitgliedern für ein tolles erstes Jahr bedanken. Wir stehen immer noch ganz am Anfang und schauen voller Spannung und Freude in die Zukunft.

Bis zum nächsten Jahr,

euer Vorstand des Freiburg eSports e.V.